Finsterwalder hilft im Katastrophenfall
Finsterwalder hilft im Katastrophenfall ( 2013)
Durch das Hochwasser im Juni 2013 ist es zu massiven Überflutungen der Stadt Halle/Saale gekommen. Zahlreiche Straßen und Wohngebiete standen unter Wasser und wurden zerstört.

Das Unternehmen Finsterwalder hat dauerhaft den Einsatz der Rettungskräfte im Katastrophengebiet in Halle/Saale unterstützt.
So wurden unter anderem Mitarbeiter abgestellt, welche beim Befüllen von Sandsäcken unterstützten. Auch wurde diverse Flurfördertechnik (Gabelstapler, Hubwagen etc.) bereit gestellt, um an den Sandsackstationen die Arbeit von THW, Bundeswehr und Feuerwehr zu beschleunigen.

Nach einem Hilferuf der Landeshauptstadt mussten tausende befüllte Sandsäcke innerhalb weniger Stunden nach Magdeburg transportiert werden. Finsterwalder stellte hier mehrere 40 Tonner LKW inkl. Fahrpersonal zur Verfügung. In einem Konvoi wurden die Sandsäcke auch mit der Unterstützung weiterer Helfer nach Magdeburg transportiert, um dort ein wichtiges Kraftwerk zu schützen, dem die Zerstörung durch das Hochwasser drohte.

Wir möchten an dieser Stelle allen unseren Mitarbeitern danken, welche durch Ihren selbstlosen Einsatz oder im Einsatz bei THW, Feuerwehr, Bundeswehr, DRK etc. Unterstützung geleistet haben.

Vielen Dank.


This Item uses Adobe Flashplayer.
You can download it using the button below.

Get Adobe Flash player

This Item uses Adobe Flashplayer.
You can download it using the button below.

Get Adobe Flash player